Familienorganisation: individuelle Geburtstags-Postkarten termingerecht an den Freundeskreis versenden lassen.

Soziale Netzwerke, Plattformen, Erinnerungen im Outlook oder ein schlichter Papierkalender tun es auch: sie erinnern mich daran, wenn jemand aus meinem Freundes- oder Familienkreis Geburtstag hat. Dann rufe ich an, gehe zu einem Fest, lade ein oder treffe mich persönlich. Doch mein Freundeskreis hat mehrere Schichten. Da sind die engen, da sind die unregelmäßigen und da sind noch die, die weiter weg wohnen (die habe ich ja auch).

Post, so richtige Papierpost, bekomme ich sehr selten aus privatem Anlass. Papierpost zum Geburtstag hat mittlerweile schon richtig hohen Wert. Das merke ich besonders bei meinen Kindern, wie sehr sie sich über Post an sie freuen können. Ich verschicke eigentlich auch sehr gerne Post, aber für eine Geburtstagskarte extra zur Post gehen, und das andauernd das ganze Jahr über? Weiterlesen

Advertisements

20 Zeitfresser-Reduktoren – eine unendlich verlängerbare Liste

[picapp align=“center“ wrap=“false“ link=“term=relax+woman&iid=4917266″ src=“5/4/7/7/A_Flaming_Start_8ee9.jpg?adImageId=9510483&imageId=4917266″ width=“234″ height=“156″ /]

Photo by Dan Kitwood/Getty Images via picapp.com.

 

Meine Liste der 5 unnützesten Zeitfresser stand am Anfang meines Blogs.

Hier kommt meine Liste der besten Zeitfresser-Reduktoren, die ich seitdem gesammelt habe.

  1. Meine Kinder in den Haushaltsablauf einbinden (täglich wegräumen, Kleidung im Zimmer, Tisch decken, etc.).
  2. Kleidung für den nächsten Tag am Abend zuvor herrichten.
  3. Eine gemeinsame Liste der gemeinsamen Aufgaben für meinen Partner und mich hängt gut sichtbar an der Eingangstür.
  4. Supermarkteinkauf so gut wie möglich online erledigen und liefern lassen.
  5. Einmal pro Woche Weiterlesen

Regelmäßige Kommunikation mit dem Kindergarten kann doch nicht so schwierig sein.

[picapp align=“center“ wrap=“false“ link=“term=message+board&iid=3854391″ src=“8/c/d/b/Shelters_For_Katrina_18b6.jpg?adImageId=8986093&imageId=3854391″ width=“234″ height=“156″ /]

Photo by Dave Einsel/Getty Images via picapp.com

Mein Kindergartenalltag als Mama sieht oft so aus. Beim Bringen in der Früh alle Zettel und Aushänge ansehen, ob ich irgendetwas besorgen muss oder Geld zu bringen habe oder eines der Mädels nächste Woche früher in ihrer Gruppe sein muss, weil die Gruppe einen Ausflug macht. Ausserdem  gibt es noch kurzfristige Änderungen, Weiterlesen

Die Packliste für unseren Urlaub: Was packen andere Familien ein?

 [picapp align=“none“ wrap=“false“ link=“term=family+suitcase&iid=2845585″ src=“3/3/3/f/6d.JPG?adImageId=7795565&imageId=2845585″ width=“234″ height=“237″ /]

Photo by Newscom on www.picapp.com 

Jedes Mal das gleiche und wieder von vorne. Ich mache Urlaub mit meiner Familie und muss einpacken, aber das machen Tausende andere Familien auch. Muss ich meine Packliste jedes Mal von Neuem schreiben? Ich muss nicht. Weiterlesen

Schweinegrippe: Ganze Familie lahmgelegt und nichts mehr zum Essen zu Hause?

[picapp align=“none“ wrap=“false“ link=“term=flu&iid=7038561″ src=“8/0/6/5/Antiflu_drug_prices_1d1b.JPG?adImageId=7796300&imageId=7038561″ width=“234″ height=“164″ /]

Photo by Alexander Kolbasov (ITAR-TASS) via Newscom on www.picapp.com 

Ok, ich habe zwar immer Vorräte im Haus, aber über eine Woche schaffe ich es nicht ohne Supermarkt. Meine ganze Familie bis auf mich ist im Moment zu Hause und krank. Wenn es mich auch noch erwischt, wäre es doch ganz fein, wenn der Supermarkt zu mir nach Hause käme.

Hier die Liste der Posts zum Thema Hauslieferung. Hoffentlich brauchen wir sie nicht bald als letzte Lösung. Weiterlesen

Neuer Online-BIO-Supermarkt für Österreich und Deutschland

[picapp src=“c/b/6/8/Shopping_carts_are_3f0f.JPG?adImageId=7051648&imageId=4992287″ width=“234″ height=“155″ /]

© Photo by Steven Shaver/Newscom on www.picapp.com

Ich bin noch immer auf der Suche, um die Zeit für meinen wöchentlichen Supermarkteinkauf einzusparen. Ein paar Alternativen habe ich ja schon gefunden (frühere Posts). Hier kommt eine Neuentdeckung. Ein online-Supermarkt, der ab 55 EUR Bestellvolumen gratis innerhalb von 2-3 Werktagen liefert. Weiterlesen

Multitasking – schon wieder eine entweder-oder Diskussion

[picapp src=“e/5/6/8/1a.JPG?adImageId=7048764&imageId=3617449″ width=“234″ height=“156″ /]

Photo via Newscom on www.picapp.com

Ein Artikel über die Tücken des Multitaskings im Magazin existenzielle erinnert daran, dass das Multitasking, wie Frauen das so gerne oder unbewusst betreiben, auch seine Tücken hat.

Leider beschäftigen sich viele Studien mit Extrempositionen, d.h. die einen meinen Multitasking ist super, die anderen Weiterlesen

Der Biokisterl-Versand kommt an die Haustür

[picapp src=“d/4/7/b/Exotic_Produce_Is_779c.jpg?adImageId=6972416&imageId=6872872″ width=“234″ height=“155″ /]

Photo by Oli Scarff/Getty Imageson www.picapp.com

Ich brauche nicht mehr im Supermarkt und am Markt nach dem Bio-Obst und –Gemüse, noch dazu saisonal bitte, zu suchen. Das Biokisterl kommt auch an meine Haustüre. Weiterlesen

Cereal Club: Das individuelle Müsli an die Haustür

 [picapp src=“f/f/a/0/PicImg_Cornflake_Girl_4e22.jpg?adImageId=6858724&imageId=2544610″ width=“234″ height=“234″ /]

©Photo by Chaloner Woods/Getty Images via www.picapp.com

 

Seit Jahren jagen wir nach dem richtigen Müsli für die Familie, weil wir doch einen so erlesenen Geschmack haben. Wenn im Urlaub eines schmeckt, fragen wir danach und suchen es dann in den diversen Supermärkten und finden es selten. Das letzte Produkt musste ich immer extra im Bio-Supermarkt kaufen gehen. Das bedeutete ein Extra-Weg. Aber jetzt habe ich den cereal-club entdeckt, Weiterlesen

Organisiere Deine Familienaufgaben: Remember the milk für die Familie

[picapp src=“6/f/f/0/European_Dairy_Industry_70de.jpg?adImageId=6807176&imageId=6797651″ width=“234″ height=“153″ /]

© Photo by  Miguel Villagran/Getty Images on www.picapp.com

 

Immer öfters würden mein Partner und ich uns gerne gegenseitig ToDos schicken. Warum? Weil wir einander erinnern, was wir gemeinsam entscheiden müssen oder einer von uns beiden organisieren oder besorgen sollte. Solche ToDos können ganz trivial sein, wie beispielsweise jemanden anzurufen, etwas zu besorgen, Urlaub zu buchen, Installateur zu benachrichtigen. Das nimmt manchmal überhand, doch in Phasen, in denen sowohl mein Partner als auch ich sehr viel arbeiten, hilft es uns, den Überblick zu bewahren. Dafür gibt es auch eine Anwendung: Remember the milk.

Weiterlesen

Zeitmanagement für working mums: online Familienkalender cozi

© Claudia Hautumm / www.pixelio.de

© Claudia Hautumm / http://www.pixelio.de

Ich habe so meine Probleme damit, Termine aller Familienmitglieder übersichtlich gestaltet einzusehen und Gesamt-Familien Termine in meinem Kalender einzutragen. Heute bin ich auf einen online Dienst Weiterlesen

Zeitersparnis: die Apothekenlieferung kommt nach Hause

Schon einmal zwei kranke Kinder zuhause gehabt, Partner auf Dienstreise und jemand sollte aus der Apotheke mit dem Rezept die Medikamente holen? Wenn ich niemanden auftreiben kann, der mir das dann holt, packe ich beide ins Auto, Weiterlesen

Yogastream im Wohnzimmer verbessert Zeitmanagement (2)

© Jürgen Reitböck / www.pixelio.de

© Jürgen Reitböck / http://www.pixelio.de

Im letzten Post habe ich Yogatoday empfohlen, jetzt bin ich auf noch etwas gestossen, was man im Wohnzimmer streamen kann, wenn Weiterlesen

Familienkalender – oder wie mache ich Termine für alle Familienmitglieder aus?

 Ich habe Outlook in der Arbeit, mein Partner auch. Die Termine der Kinder Weiterlesen

Schluss mit Wunschzettelchaos – online Wunschzettel managen im Freundeskreis

Ich habe zwei Dinge, die mich auch Zeit kosten, eigentlich schöne Zeit, aber doch zu viel Zeit: Einerseits die Wunschzettelaustauscherei vor Weihnachten und andererseits die Kindergeburtstage, zu denen Weiterlesen

Update Resch und Frisch Weckerldienst ist auch bio

Erst gestern hier im Blog: Resch und Frisch – Weckerldienst.

Und heute bin ich darauf gestossen, dass es jetzt auch Bio-Produkte zu bestellen gibt. Feine Sache und hat wirklich noch im Programm gefehlt.

Resch und Frisch

Einkauf online erledigen – update Weckerldienst

Wie oft pro Woche kaufst Du ein und wie gut bist Du organisiert?

Im Blogeintrag letzte Woche über online Supermarkteinkäufe ging es um einen ersten Vergleich von Anbietern.

Zum Thema Brot und Gebäck hätte ich noch einen Tipp für Österreich parat:

Resch und Frisch benutze ich seit 2 Jahren. Warum?
– Wir mussten ständig Brotreste in den Müll werfen, wenn es schon hart war
– Ich war jeden zweiten Tag beim Bäcker
– Tiefkühlware im Supermarkt gibt es kaum – oder weiss jemand mehr?
– Am zweiten Tag schmeckt es bereits nicht mehr so gut.

Die Lösung: Weckerldienste wie Resch und Frisch liefern nach Hause
– Zeitfenster von rund 1 Stunde, ab 7 Uhr morgens bei uns möglich, super.
– Die Preise sind vergleichbar mit dem Bäcker.
– Die Ware ist tief gefroren, lässt sich in richtigen Mengen aufbacken und schmeckt dann wie frisch.
– Sie rufen mich alle 2 Wochen von selbst an, um meine Bestellung anzunehmen.
– Ich habe keine Brotreste mehr im Müll.

Zusammenfassend: benutzerfreundlich, zeitsparend, gutes Preis-Leistungsverhältnis, beruhigt mein Gewissen wegen Essensresten im Müll.

Hat jemand noch andere Vorschläge zum Thema? Was benutzt ihr an online Einkaufsdiensten?

Arzttermine online reservieren – ein Recherche- und Test-Ergebnis für Österreich

Die Kronenzeitung berichtete im Juli 09 über die Plattform mednanny und die habe ich ausprobiert. Also, das ist ein Wiener Unternehmen, welches gemeinsam mit der FH Technikum Wien eine Plattform zur online Reservierung von Arztterminen entwickelt hat. Das sollte mir als working mum doch das Leben erleichtern, weil ich dann wann auch immer Termine reservieren kann und nicht zu Ordinationszeiten bei Assistentinnen anrufen muss, um das zu erledigen.

Ich habe mednanny getestet  – einerseits für Kinderärzte in Wien und andererseits für einen Allgemeinmediziner in Wien.

Beim Thema Kinderärzte scheinen zwar viele Kinderärzte auf, aber nur ein Kinderarzt in Wien bietet über diese Plattform die online Terminreservierung an.

Besser sieht es da zB bei den Allgemeinmedizinern aus, da hätte ich in meiner Nähe sogar 2 Ärzte mit online Terminreservierungsmöglichkeit gefunden. Juhu.

Ich habs dann auch gleich ausprobiert und das System ist schnell und einfach. Man kann aus mehreren freien Terminen wählen, gibt seine Daten und email bekannt und das wars auch schon. Herrlich.

Hier kommt der link: https://www.mednanny.com/servlet/customer.DocSearchAnonymous

 

Meine conclusio: ist erst im Aufbau, aber definitiv im Kommen und ist absolut eine Erleichterung für die Familienorganisatorin – wie ich eine bin. Vielleicht kann man seine eigenen Ärzte, die man so besucht und die das noch nicht anbieten, dazu bringen, sich auch so ein System zu implementieren …. J

Alles Liebe, frauenzeit

Arzttermine online vereinbaren?

Nach einem entspannten Sommer, in dem ich weniger Dinge meiner privaten Task-Liste abgearbeitet habe, muss ich jetzt im Herbst reinbeissen und vieles erledigen. Dazu gehören auch die Arzttermine für meine Kinder und den Rest der Familie.

Ich finde es allerdings etwas zeitraubend, dass man zB beim Physiotherapeuten nur zu bestimmten Zeiten anrufen kann, um einen Termin auszumachen. Ebenso geht es mir beim Kinderarzt. Also muss ich mir im Kalender mittlerweile Termine setzen, um zur richtigen Zeit in der Telefonwarteschlange zu hängen, um Termine auszumachen.

Das ist durchaus verbesserungswürdig. Entweder man macht beim letzten Besuch gleich den nächsten Termin aus (geht allerdings nicht immer, weil man ja nicht immer weiss, fuer wann man einen Termin braucht), oder man bekäme die Möglichkeit sich online Termine auszumachen. Wenn es dafür ein Tool gäbe.

 

Hat irgendjemand schon so einen Komfort bei seinem Arzt?

 

Schliesslich wäre das auch eine Entlastung für die Assistentinnen im Vorzimmer.

Ich werde mich einmal auf die Suche begeben, ob irgendwo soetwas schon existiert. Werde berichten, falls ich fündig werde …

Meine Liste der meistbenutzten Büroglyphen

petraschuseil erzählt über Bueroglyphen zur Steigerung von Effektivität. Ich verwende solche sowohl auf meinen privaten als auch auf meinen Job-Task-Listen seit einiger Zeit, nur wusste ich nicht, dass es dafuer einen Namen gibt.

 

Meine most wanted Büroglyphen und Privatoglyphen sind:

TG = to get, jemand wollte mir etwas schicken, etc.

i = ich muss mich darueber informieren, Recherche im Internet machen

TelefonhörerSymbol = ich muss jemanden anrufen/zurueckrufen

 

Und Du? Benutzt Du welche oder verbessert Dir das nicht das Leben?

 

http://petraschuseil.wordpress.com/2009/10/01/kennen-sie-buroglyphen/

Archiv

frauenzeit on Twitter

Seitenstatistik

  • 13,716 Aufrufe

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 188 Followern an