Kinderlärm wird per Gesetz erlaubt

[picapp align=“center“ wrap=“false“ link=“term=children+playing&iid=7480867″ src=“2/f/7/4/Freezing_Temperatures_Continue_befc.jpg?adImageId=9617032&imageId=7480867″ width=“234″ height=“137″ /]

Photo by Peter Macdiarmid/Getty Images via picapp.com.

Väterblog schreibt über ein Gesetz, das in Berlin verabschiedet wurde. Kinderlärm ist jetzt per Gesetz erlaubt. Als Grund für dieses doch sonderbare Gesetz wird angegeben, dass Kinderbetreuungsstätten abwandern mussten, weil Anrainer Beschwerden über den Kinderlärm vorbrachten.

Traurig, dass dafür jetzt Gesetze notwendig sein müssen.

Was kommt als nächstes? Ein Gesetz, damit man mit Kindern das Haus verlassen darf?

52% der Eltern in Wien haben Bedarf an einer Tagesbetreuung in der Schule

[picapp align=“center“ wrap=“false“ link=“term=Germany+school+children&iid=1471890″ src=“f/b/f/4/Government_Plans_Education_27c4.jpg?adImageId=9507661&imageId=1471890″ width=“234″ height=“351″ /]

Photo by Sean Gallup/Getty Images via picapp.com

Die Presse berichtete gestern über die Veröffentlichung einer Studie des Unterrichtsministerium zur Erhebung des Bedarfs an Ganztagesbetreuung an Schulen.

Das Interesse ist sehr hoch und der Bedarf nur zum Teil gedeckt.  Doch irgendein Angebot Weiterlesen

Archiv

frauenzeit on Twitter

Seitenstatistik

  • 13,605 Aufrufe

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 188 Followern an