Sind Teilzeit-Mütter die produktiveren Mitarbeiter?

Simone Jansen schreibt über eine kürzlich erschienene Studie von Regus in 13 Ländern:

  • 44% der Unternehmen plant, in den nächsten 2 Jahren verstärkt Mütter in Teilzeit einzustellen.
  • Es gibt Branchenunterschiede, d.h. im Finanzdienstleistungssektor und in der Produktion ist der Wille zu mehr Teilzeitstellen für Mütter höher als in anderen Sektoren.
  • Größere Unternehmen bieten eher Teilzeit an als Kleinunternehmen.

Simone Jansen schreibt weiter: „In einer Zeit, in der sie Kosten senken und ihre Profitabilität steigern müssen, können sie es sich nicht leisten, auf die besten Mitarbeiter zu verzichten.“

Sind Teilzeit-Mütter die produktiveren Mitarbeiter?

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Archiv

frauenzeit on Twitter

Seitenstatistik

  • 13,422 Aufrufe

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 188 Followern an

%d Bloggern gefällt das: